Das Grundstück von G u. S Wohnbau

Bei unserem Beratungsgespräch mit Town & Country haben wir darauf hingewiesen das wir noch kein Grundstück haben. Unsere Vorstellung war ein etwa 400 bis 500 qm großen Stück Land, dass unbedingt in Alfter bei Bonn liegen sollte.

Da es jedoch auf Immobilienscout nur drei verfügbare Grundstücke gab und zwei preislich völlig aus dem Rahmen fielen und das letzte in Hanglage zu hohe Erschießungskosten hatte, hat uns Herr Tiemann von Town & Country zur Firma G & S Wohnbau vermittelt, welche in Buschhoven (nur 3km von Alfter entfernt) gerade ein Neubaugebiet erschließen.

Bei unserem Beratungsgespräch mit Town & Country habe wir darauf hingewiesen das wir noch kein Grundstück haben. Unsere Vorstellung war ein etwa 400 bis 500 qm großen Stück Land, dass unbedingt in Alfter bei Bonn liegen sollte.

Der Beratungstermin

Wir haben also noch am selben Tag mit der Firma Kontakt aufgenommen und 4 Tage später einen Termin bekommen. Aufgeregt sind wir also nach Euskirchen gefahren und wurde freundlich von Herr Wißskirchen dem Geschäftsführer empfangen.

Nachdem er die Flurkarte ausgebreitet hatte und uns einiges zum Baugebiet erzählt hatte konnten wir ein kleines 407 qm großes Grundstück finden, das noch nicht vergeben war.
Der Preis von 250 Euro je qm ist für die Lage in Ordnung und passt genau in unseren finanziellen Rahmen.

Wir haben uns das Grundstück dann für zwei Wochen reservieren lassen und sind mit einem guten Gefühl und einigen Unterlagen nach Hause gefahren.

Town & Country Teil 2

Um das weiter vorgehen zu planen und die Gesamtkosten abschätzen zu können hatten wir ein paar Tage später erneut einen Termin mit Herrn Tiemann von Town & Country. Hier sind wir alle Details noch einmal durchgegangen und haben eine Gesamtkostenaufstellung für die Bank erarbeitet.

Die Finanzierung

Aufgrund früherer Suchen nach Bestandsimmobilien, hatte wir bereits ein festes Budget unserer Hausbank der VR Bank Bonn zugesagt bekommen. Daher, wussten wir, dass einer Finanzierung kaum etwas entgegen steht.

Es wurde recht schnell ein Termin gefunden und die Finanzierung des Grundstück und des Hauses auf Grundlage der Gesamtkostenaufstellung besprochen. Dank der schnellen Bearbeitung hatten wir nur 2 Tagen später eine Mail mit den Finanzierungsdetails auf dem Tisch und konnten einen Termin für den Grundstückskauf beim Notar vereinbaren.

Der Notartermin

Am 06.02.2015 werden wir beim Notar den Kaufvertrag für unser Grundstück in Swisttal Buschhoven unterschreiben.


«

Schreibe ein Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen