Tag 161 – Erdarbeiten Garage

Das Wochenende haben wir dazu genutzt die Erdarbeiten für unsere geplante Garage durchzuführen. Freitag wurden bereits zwei sieben Tonnen Container für den Abraum geliefert, die spätere Bodenplatte und die Terrasse abgesteckt und markiert. Am Samstag wurde dann der Bagger in Swisttal angemietet und mit den Erdarbeiten begonnen.

Zuerst haben wir die Grasnarbe abgezogen und den Boden circa 30 Zentimeter tief ausgeschachtet. In einem späteren Schritt werden hier 15 Tonnen Basaltschotter das Bettungspolster für die Bodenplatte der Garage bilden.

Als Nächstes haben wir die Vorbereitungen für die Terrasse begonnen. Wir werden die Terrasse pflastern und benötigen dazu einen genügend festen Untergrund. Dieser wird aus 20 Zentimeter Schotter und einer 5 Zentimeter hohen Schicht aus Splitt bestehen. Mit dem Bagger musste dafür genügend Platz geschaffen werden.

Am Mittwoch wird nun der Schotter geliefert, verteilt und verdichtet. Im Anschluss folgt das Einschalen und Gießen der Bodenplatte.


«

Schreibe ein Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen