Unsere Garage ist gekauft

Aufgrund der hohen Kosten haben uns bereits vor der Planung unseres zukünftigen Eigenheims gegen den Bau eines Keller entschieden. Als Ersatz sollte eine Garage dienen, die wir eigentlich nach Fertigstellung unseres Flair 125 in Angriff nehmen wollten. Die Fläche links neben unserem Haus haben wir daher mit 5,20 Meter einplanen lassen um so genügend Raum zu haben.

Nach langer Recherche im Netz und mehreren Angeboten hatten wir uns eigentlich für eine  Fertig-Doppelgarage in den Maßen 5,13 m x 5,26 m x 2,35m entschieden die wir bei eBay gesehen hatten. Um Geld zu sparen haben wir weiter die angebotenen Artikel beobachtet und fanden am Sonntag eine interessante Auktion. Hier wurde mit folgender Beschreibung eine Doppelgarage in Holzständerbauweise angeboten:

„Es handelt sich um eine Doppelgarage- Holzständerbauweise, 2 Sektionaltore, 2 Elektroantriebe, – Selbstabholung“

Das Angebot enthielt nur diese dürftige Beschreibung, ein Bild sowie den Artikelstandort.

Eine kurzer Blick bei Google Earth zeigte uns die Garage am angegebenen Standort. So konnten wir die Maße von 6×6 Metern ermitteln. Die Kosten für den Transport schätzten wir auf ca. 1000,00 Euro und setzten uns ein Limit von 900,00 Euro für die Garage. In den letzten paar Sekunden stiegen die Preise von 101,00 Euro auf 873,00 Euro und mit etwas Glück erhielten wir in letzter Sekunde den Zuschlag für die Garage für sagenhafte 874,00 Euro.

Am Montag warteten wir vergeblich auf die Antwort des Verkäufers, was uns ein wenig verunsicherte. Dienstag morgen hatten wir erfreulicher Weise die ersehnte Email im Eingang, in der uns der Verkäufer fragte, ob wir die Garage am Samstag abholen könnten.

Zum Transport haben wir uns über den ADAC zwei 7,5 Tonner gemietet, die mit 305,15 Euro je Fahrzeug zu Buche schlagen werden. Hinzu kommen nun noch die Kosten von 110,00 Euro für das Hotel in der Nähe von München. Damit kostet uns der Transport mit Übernachtung insgesamt 720,30 Euro zzgl. Benzinkosten.

Aus unserem Bekanntenkreis waren schnell Helfer den Samstag gefunden. Wir sind gespannt was uns am Samstag beim Abbau der Garage erwartet und werden es natürlich berichten.

 

«

Schreibe ein Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen